Unterzeichnen Sie die Erklärung
Wählen Sie Ihre Sprache
Wählen Sie Ihre Sprache

Datenschutzpolitik des Online-Services ErgebeneBitte.org 

 

1. Die personalbezogenen Daten, die von natürlichen Personen im Zusammenhang mit Nutzung des Services unter: www.filialappeal.org (im Weiteren: „Service“ genannt) erhoben werden, werden verarbeitet und verwaltet von der Stiftung: Pfarrer-Piotr-Skarga-Institut für Soziale und Religiöse Bildung, Anschrift: 31-064 Kraków, ul. Augustiańska 28, eingetragen von dem Amtsgericht für Kraków – Śródmieście (Kraków – Mitte) in Kraków, 11. Wirtschaftsabteilung, in das Register der Vereine, Sozial- und Berufsorganisationen, Stiftungen und öffentlichen Heilanstalten, geführt beim Nationalen Gerichtsregister, unter der Nummer: KRS: 55504, statistische Nummer für Unternehmer (REGON): 356373202. Die Stiftung (im Weiteren „Verwalter“ genannt) hat ihren Sitz in Polen. Die personalbezogenen Daten von natürlichen Personen, die auf der oben genannten Webseite erhoben werden, dürfen von dem Verein „Filiale Supplica“ – SUPPLICA FILIALE, Viale Berengario 11, 20149 Milano MI, Steuercode: 97712920152 genutzt werden. Der Verein Agenzia Entrate UT Vimercate MI SUPPLICA FILIALE hat seinen Sitz in Italien. Der Verein wird die Daten gemäß seinen gesetzlichen Zielen und gemäß geltenden Gesetzen nutzen. Dem Nutzer steht das Recht auf Zugang und Änderung ihrer Daten zu. Er kann eine schriftliche, begründete Forderung auf Unterlassung der Verarbeitung von seinen personenbezogenen Daten stellen.


2. Diese Datenschutzpolitik findet auf die Personaldaten natürlicher Personen Anwendung, die die Website nutzen, insbesondere derjenigen Personen, die ein- oder mehrmalige Besuche auf der Website durchführen.

 

3. Die Personaldaten der die Website nutzenden Personen werden vom Administrator zu folgenden Zwecken verarbeitet:

3.1. Anpassung der Website an den Bedarf der oben genannten Personen,

3.2. eventuelle Geltendmachung von Ansprüchen,

3.3. Klärung der Umstände unerlaubter Nutzung der auf elektronischem Wege angebotenen Dienstleistungen

3.4. Erstellung von Besuchsstatistiken für die Unterseiten des Online-Services,

3.5. Durchführung von gesellschaftlichen Kampagnen, an denen die oben genannten Personen freiwillig teilnehmen können.

 

4. Jede Person, deren Personaldaten verarbeitet werden, hat das Recht auf Zugang, Korrektur, Ergänzung und Einstellung der Verarbeitung der Personaldaten sowie deren Löschung. Dazu ist der Administrator zu kontaktieren. Bei Löschung der Daten, die zur Nutzung personalisierter Ressourcen der Website und der in ihrem Rahmen angebotenen Dienstleistungen notwendig sind, verliert die entsprechende Person die Möglichkeit zur Nutzung dieser Dienste.

 

5. Wenn eine die Website nutzende Person auf der Website irgendwelche Personaldaten anderer Personen angibt (darunter Vor- und Nachnamen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse), darf dies ausschließlich unter Achtung der geltenden Rechtsvorschriften und der persönlichen Güter dieser Personen erfolgen.

 

6. Der Administrator behält sich das Recht zur Offenlegung ausgewählter Informationen über eine die Website nutzende Person gegenüber den entsprechenden Organen oder Dritten, die eine entsprechende Forderung auf Erteilung dieser Informationen in Anlehnung an die entsprechende Rechtsgrundlage und nach den geltenden Rechtsvorschriften anmelden. Außer den im Vorsatz aufgezeigten werden keinerlei Informationen über eine die Website nutzende Person ohne Zustimmung dieser Person einem Dritten offengelegt.

 

7. Der Administrator wird das ihm Mögliche tun, um die Daten der die Website nutzenden Person vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Der Administrator wendet alle notwendigen Sicherungen der Server, Verbindungen und der Website zum Zwecke des Datenschutzes an, insbesondere entsprechende Schutzprogramme des die Daten speichernden Servers vor Computerviren und Hackerangriffen.

 

8. Die vom Administrator eingeleiteten Handlungen können sich jedoch als unzureichend erweisen, wenn die die Website nutzende Person die Sicherheitsregeln nicht einhält.

 

 

Cookies

 

1. Der Administrator informiert, dass er während der Nutzung der Website automatisch Daten sammelt die in Cookies enthalten sind.

 

2. Cookies (englisch für „Keks” oder „Plätzchen”) sind Textdateien mit IT-Daten, die auf dem Endgerät des Nutzers der Website gespeichert und zur Nutzung der einzelnen Seiten genutzt werden. Die Cookies enthalten in der Regel den Namen der Internetseite, von der sie stammen, die Speicherungszeit auf dem Endgerät und eine einmalige Nummer.

 

3. Die Körperschaft, welche die Cookies auf dem Endgerät des Nutzers des Services speichert und Zugang zu ihnen erlangt, ist die Stiftung Institut für Gesellschaftliche und Religiöse Bildung „Pf. Piotr Skarga“, 31-064 Kraków, ul. Augustiańska 28. Die Cookies werden zur Sammlung von Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website durch den Anwender genutzt. Sie ermöglichen insbesondere:

a. die Anpassung des Inhalts der Website an die Präferenzen des Anwenders und Optimierung der Nutzung der Website. Insbesondere ermöglichen diese Dateien das Erkennen des Endgeräts des Nutzers und die entsprechende Darstellung der Website in Anpassung an die individuellen Bedürfnisse.

b. die Anpassung eines Teils der auf der Website und den Websites der Partner angezeigten Informationen an die Interessen des Anwender,

c. die Erstellung von Statistiken, die es ermöglichen zu verstehen, auf welche Weise die Anwender der Website diese nutzen, was die Verbesserung ihrer Struktur und ihres Inhalts ermöglicht.

d. die Verifizierung der Korrektheit der von den Anwendern auf der Website eingegebenen Daten.

 

4. Im Rahmen des Services werden zwei grundlegende Arten von Cookies verwendet: Session Cookies und Persistent Cookies. Session Cookies sind zeitweilige Dateien, die im Endgerät des Nutzers bis zum Moment der Abmeldung, des Verlassens der Website oder des Ausschaltens des Browsers gespeichert bleiben. Persistent Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers über eine Zeit gespeichert, die in den Einstellungen der Cookies festgelegt sind, Sie können zudem vom Nutzer gelöscht werden.

 

5. Im Rahmen des Services werden folgende Arten von Cookies verwendet:

1. „notwendige” Cookies, die die Nutzung der Dienstleistungen im Rahmen des Services ermöglichen, z.B. Authentifizierungs-Cookies, die für Dienstleistungen genutzt werden, die eine Authentifizierung im Rahmen des Services erfordern;

2. „Leistungs”-Cookies, die das Sammeln von Informationen über die Art der Nutzung der Internetseiten des Services ermöglichen;

3. „Funktions”-Cookies, die das „Erinnern“ an vom Anwender ausgewählte Einstellungen und die Personalisierung des Anwender-Interface ermöglichen.

 

6. In vielen Browsern wird als Voreinstellung die Speicherung von Cookies im Endgerät des Nutzers erlaubt. Die Nutzer des Services können jederzeit Änderungen der Einstellungen über die Cookies vornehmen. Diese Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass die automatische Bedienung von Cookies in den Browsereinstellungen blockiert wird oder der Nutzer ein jedes Mal über die Speicherung eines Cookies auf seinem Endgerät informiert wird. Detaillierte Informationen über die Möglichkeiten und Arten der Bedienung von Cookies sind in den Browsereinstellungen verfügbar.

 

7. Der Administrator informiert, dass Einschränkungen in der Verwendung von Cookies Einfluss auf einige Funktionen auf den Internetseiten des Services haben können.

 

8. Mehr Informationen zum Thema der Cookies sind in der Sektion „Hilfe“ im Menu des Internetbrowsers verfügbar.